18 September 2019
Villa Bosch, Tagungszentrum
Europe/Berlin timezone

Programm & Referenten

Programm

10.00 – 10.30:

Begrüßung und Einführung 

H. zur Hausen

   
10.30 – 11.00: Vorstellungsrunde
   
11.00  – 11.45:

HPV-assoziierte Krebserkrankungen in Deutschland

K. Kraywinkel

   
11.45 – 12.30:

HPV-Impfungen in Deutschland - Aktuelle Impfquoten, Hürden und Auswege zu hohen Impfquoten

O. Wichmann

   
12.30 – 13.15: Mittagspause (mit Imbiss)
   
13.15 – 15.15:

Gruppendiskussionen

V. Froschauer | C. Köster | N. Ouédraogo | U. Mons

   
15.15-15.45: Plenumsdiskussion, Zielvereinbarung und weiteres Vorgehen
   
15.45 – 16.00:

Zusammenfassung und Abschlusswort

C. Köster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Moderation der Veranstaltung durch J. F. Riemann

 

 

 

 

Referenten

 

Prof. Dr. Harald zur Hausen

Langjähriger Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums(1983-2003), Nobelpreisträger für Medizin.

Prof. Dr. Jürgen F. Riemann

Kuratoriumsvorsitzender der Deutschen Krebsstiftung, Vorsitzender der Allianz gegen HPV

Dr. Klaus Kraywinkel

Fachgebietsleiter Zentrum für Krebsregisterdaten, Robert Koch Institut(RKI)

PD Dr.  Ole Wichmann

Fachgebietsleiter Impfprävention, Robert Koch Institut(RKI)

Victoria Froschauer

Projektmanagerin, Freiwillige HPV-Schulimpfung, preventa Stiftung

Dr. Claus Köster

Geschäftsführer der preventa Stiftung 

Dr. Nobila Ouédraogo

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Stabsstelle Krebsprävention DKFZ

PD Dr. Ute Mons

Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention DKFZ