Jubiläumssymposium „Psychosoziale Onkologie: Entwicklungen und Herausforderungen“

Europe/Berlin
Lecture Hall (German Cancer Research Center / Communication Center)

Lecture Hall

German Cancer Research Center / Communication Center

Im Neuenheimer Feld 280 69120 Heidelberg Germany
Description

   

      

Einladung

Die Gründung der Psychosozialen Nachsorgeeinrichtung an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg durch die Deutsche Krebshilfe im Jahre 1979 kann als ein wesentlicher Kristallisationspunkt der Psychosozialen Onkologie in Deutschland betrachtet werden. Seitdem hat eine zunehmende Professionalisierung und Institutionalisierung dieser vergleichsweise jungen Disziplin im Kontext der medizinischen Onkologie stattgefunden. Wesentliche Impulse zur psychoonkologischen Versorgung und Forschungsaktivitäten sind von hier ausgegangen. Ebenso ist die Qualitätssicherung der psychosozialen Versorgung durch Fort- und Weiterbildung seit vielen Jahren mit der Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) fest verknüpft, die von Heidelberg aus das bundesweit ausgebaute Kooperationsnetz psychoonkologischer Fortbildung koordiniert. Anlässlich 40 Jahre Psychoonkologie am Universitätsklinikum Heidelberg sowie 25 Jahre Fort- und Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) wollen wir in diesem Jubiläumssymposium die aktuellen Entwicklungen in der psychosozialen Onkologie thematisieren und die zukünftigen Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Das Symposium richtet sich an alle psychoonkologisch Tätigen verschiedenster Berufsgruppen aus Forschung und Praxis.

 

Veranstalter

Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik, Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)

Psychoonkologische Ambulanz im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg

Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO)

 

Wissenschaftliche & organisatorische Leitung

Prof. Dr. Hans-Christoph Friederich
Dr. Imad Maatouk
Prof. Dr. Joachim Weis
Gabriele Blettner

Dr. Klaus Röttger
Silke von Saalfeld

 

Zertifizierung

Die Akkreditierung bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg wurde beantragt.

Registration
DKFZ Registration Formular
The agenda of this meeting is empty