Highlights der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO)

Europe/Berlin
Description

 

 

 

 

 

 

Das NCT Heidelberg lädt zu den alljährlichen ASCO-Highlights ein.   

Die Veranstaltung findet virtuell über Zoom statt. Um Anmeldung bis zum 20.06. wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Veranstaltung gibt es vier Fortbildungspunkte.

Vielen Dank an unsere Sponsoren: 

IPSEN Pharma GmbH – 1.500 €
MSD Sharp & Dohme GmbH – 1.500 €
Roche Pharma AG – 1.500 €
AstraZeneca GmbH – 1.000 €
Grifols Deutschland GmbH – 1.000 €
Advanz Pharma Germany GmbH – 800 €
Amgen GmbH – 800 €
Bayer Vital GmbH – 750 €
Deciphera Pharmaceuticals (Deutschland) GmbH
 – 750 €
Merck Healthcare Germany GmbH – 750€
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
500 €
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG 
– 500 €
Bristol Myers Squibb GmbH & Co. KGaA  – 500 €
Eisai GmbH – 500 €
Esteve Pharmaceuticals GmbH – 500 €
Hexal AG – 500 €
Janssen-Cilag GmbH  500 €
Lilly Deutschland GmbH – 500 €
Pierre Fabre Pharma GmbH – 500 €
Sanofi Deutschland GmbH – 500 €
Servier Deutschland GmbH – 500 €
Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG – 300 €

 


Das NCT Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und der Deutschen Krebshilfe (DKH).

Veranstalter: Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)
Veranstaltungssprache: Deutsch

Hinweis: Sollte sich das Registrierungsformular nicht öffnen, wechseln Sie bitte einmal den Browser (bspw. zu Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge) und versuchen Sie es erneut. 

Registration
Registrierung
    • 16:00 16:05
      Eröffnung und Begrüßung 5m
      Speaker: Prof. Dirk Jäger (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg / Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 16:05 16:25
      Uroonkologie 20m
      Speaker: Dr Stefanie Zschäbitz (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg)
    • 16:25 16:40
      Hautkrebs 15m
      Speaker: Prof. Jessica Hassel (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 16:40 16:55
      Brustkrebs 15m
      Speaker: Prof. Andreas Schneeweiss (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg )
    • 16:55 17:10
      Gynäkologische Malignome 15m
      Speaker: Dr Katharina Smetanay (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) / Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg)
    • 17:10 17:20
      Knochen-/Weichteilsarkome 10m
      Speaker: Prof. Richard Schlenk (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) / Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg)
    • 17:20 17:35
      Thoraxonkologie 15m
      Speaker: Prof. Michael Thomas (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 17:35 17:45
      Kopf-Hals-Tumore 10m
      Speakers: Prof. Jürgen Krauss (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg), Dr Thomas Held (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 17:45 18:00
      Pause 15m
    • 18:00 18:15
      Endokrine Tumore 15m
      Speaker: Dr Leonidas Apostolidis (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg)
    • 18:15 18:55
      Gastrointestinale Tumore 40m
      Speakers: Prof. Christoph Springfeld (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg), Dr Georg Martin Haag (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg), Dr Niels Halama (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg / Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)), Prof. Thilo Hackert (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 18:55 19:15
      Hämatoonkologie 20m
      Speaker: Prof. Thomas Luft (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 19:15 19:25
      Hirntumore/ -metastasen 10m
      Speakers: Prof. Jürgen Debus (Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg / Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)), Prof. Wolfgang Wick (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))
    • 19:25 19:35
      Cross-Entity 10m
      Speaker: Prof. Richard Schlenk (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) / Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg)
    • 19:35 19:45
      Supportivtherapien 10m
      Speaker: Dr Nicola Giesen (Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD))