Im Job bleiben – wie das Integrationsamt Krebserkrankte unterstützen kann

Europe/Berlin
Carola Kreis (Krebsinformationsdienst, DKFZ), Julia Geulen (Krebsinformationsdienst, DKFZ), Karin Greulich-Bode (Krebsinformationsdienst, DKFZ)
Description

 

 

Im Job bleiben – wie das Integrationsamt Krebserkrankte unterstützen kann

07. März 2024, 16:00 - 18:00 Uhr

 

Für Krebserkrankte, Angehörige und alle am Thema Interessierten 

 

Liebe Interessierte,

 

für viele Krebserkrankte ist die Institution Integrationsamt oder auch Inklusionsamt genannt ein "Buch mit sieben Siegeln". Das möchten wir ändern, denn die Behörde ist in vielerlei Hinsicht für Krebspatientinnen und -patienten eine wichtige Anlaufstelle. Wer sich zum Beispiel nach seiner Erkrankung um Konsequenzen wegen seiner langfristig geringeren Leistungsfähigkeit sorgt oder aber Fragen zur Arbeitsplatzanpassung aufgrund gesundheitlicher Probleme infolge seiner Krebserkrankung hat, ist beim Integrationsamt in guten Händen. Auch zu anderen Themen, wie Wiedereingliederung, Arbeitszeitverkürzung und Hilfsmitteln finden Menschen mit Krebs Unterstützung. 

 

Wir freuen uns, dass wir für diesen wichtigen und vielschichtigen Fragenkomplex Nadine Bellemann gewinnen konnten. Sie ist im Integrationsamt Karlsruhe tätig und bringt viele praktische Beispiele aus ihrem Berufsalltag mit. Carmen Flecks, Volljuristin beim Krebsinformationsdienst nimmt sich des Themas Schwerbehinderung an. Auch hierzu erreichen uns immer wieder viele Anfragen. 

 

Referentinnen: 

Carmen Flecks, Volljuristin, Krebsinformationsdienst, DKFZ

Nadine Bellemann, Fachberaterin für Kündigungsschutz und Begleitende Hilfen im Arbeitsleben, KVJS Integrationsamt Karlsruhe

 

Das Programm finden Sie hier.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Interesse unten auf dieser Seite an, indem Sie auf "Anmelden" klicken. Im Anschluss wird Ihnen der Zugangslink automatisch zugesendet.

 

Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot an Interessierte weiterleiten. 

 

Aus Urheberrechtsgründen kann diese Veranstaltung nicht aufgezeichnet werden. Die Präsentationen werden im Anschluss an die Veranstaltung auf der Website des Krebsinformtionsdienstes zur Verfügung gestellt.  

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Team vom Krebsinfirmationsdienst, DKFZ

 

Technische Voraussetzungen: Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer, Laptop oder Tablet mit einem Lautsprecher und eine stabile Internetverbindung. Eine Kamera und ein Mikrofon sind optional aber nicht zwingend erforderlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie für den Zugang zum Online-Seminar einen Zugangslink.

Der Krebsinformationsdienst ist ein Angebot des Deutschen Krebsforschungszentrums für Krebspatientinnen und -patienten, ihre Familien und Freunde sowie für alle Ratsuchenden. Ärztinnen und Ärzte beantworten kostenlos alle Fragen zum Thema Krebs in verständlicher Form und auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Sie erreichen uns  telefonisch unter 06221-420 30 40, per E-Mail (krebsinformationsdienst@dkfz.de) und neuerdings auch im Chat (https://www.krebsinformationsdienst.de/chat.php). Auch die Webseite www.krebsinformationsdienst.de bietet verlässliche Informationen zu Krebs sowie Adressen und Links zu weiteren qualitätsgesicherten Angeboten.

 

 

 

Registration
Anmeldung zur Veranstaltung "Im Job bleiben - wie das Integrationsamt Krebserkrankte unterstützen kann
The agenda of this meeting is empty