March 16, 2024
Europe/Berlin timezone

++ Deutsche Version siehe unten ++

 

After our successful tree planting last month, we would like to invite you all to another opportunity to contribute through an "Invasive Plant Clearing Drive" on the 16th of March, 9.30 am onwards - Organised by the Friends of the Earth Group along with the City of Heidelberg Forestry Department.

 

About the clearing: We will be clearing out rhizomes of Phytolacca americana, an invasive plant species. This work is necessary prior to reforestation, since this is a very fast-growing plant that would overgrow any new seedlings. In addition, their rhizomes are secreting organic phenolic compounds in the soil that inhibit seed germination of other plants (see: Plants (Basel). 2022 Nov; 11(22): 3053).https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9693380/

Where: Meeting point is at the Philosophengärtchen (at 9.30am) [map], from this meeting point, we plan to walk up to a crossroad of forest tracks called Zollstock to meet the people from the forestry department at around 10 am. The clear-cut area is located 5-10min of walk from there.

What you would need to bring: Suitable, “off-road” boots, gloves and clothing that can get dirty.

What they will provide: Tools, food and drinks.

If you are interested in joining, please register below. Please note, registration is limited to 15 persons. If you have registered and are unable to attend at short notice, please withdraw your registration as soon as possible so that your place can be allocated to another person. 

++ Deutsche Version ++


Nach unserer erfolgreichen Baumpflanzaktion im letzten Monat möchten wir Ihnen zu einer weiteren Gelegenheit einladen, durch eine "Aktion zur Beseitigung invasiver Pflanzen" am 16. März, ab 9.30 Uhr, beizutragen - Organisiert von der Friends of the Earth Gruppe zusammen mit dem Forstamt der Stadt Heidelberg

 

Über die Beseitigung: Wir werden Rhizome von Phytolacca americana, einer invasiven Pflanzenart, entfernen. Diese Arbeit ist vor der Aufforstung notwendig, da es sich um eine sehr schnell wachsende Pflanze handelt, die jegliche neuen Setzlinge überwuchern würde. Darüber hinaus scheiden ihre Rhizome organische phenolische Verbindungen im Boden aus, die die Samenkeimung anderer Pflanzen hemmen (siehe: Pflanzen (Basel). 2022 Nov; 11(22): 3053). https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9693380/

Wo: Treffpunkt ist das Philosophengärtchen (um 9.30 Uhr) [Karte]. Von diesem Treffpunkt aus planen wir, zum Kreuzungspunkt der Forstwege namens Zollstock zu gehen, um dort gegen 10 Uhr die Mitarbeitende des Forstamts zu treffen. Das zu rodende Gebiet befindet sich 5-10 Gehminuten von dort entfernt. 

Was Sie mitbringen müssen: Geeignetes Schuhwerk, Handschuhe und Kleidung, die schmutzig werden darf.

Was sie zur Verfügung stellen: Werkzeug, Essen und Getränke, Pflanzen.

Bitte beachten Sie, dass die Zahl der Anmeldungen auf 15 Personen begrenzt ist. Wenn Sie sich angemeldet haben und kurzfristig doch nicht teilnehmen können, ziehen Sie Ihre Anmeldung bitte schnellstmöglich zurück, damit Ihr Platz an eine andere Person vergeben werden kann.

Starts
Ends
Europe/Berlin
Registration
Registration for this event is currently open.